.
  Die News - Neuigkeiten
 
Hier gibt es Infos rund um die Apartments:
Einreise Griechenland
kretano am 21.10.2021 um 11:34 (UTC)
 Wer nach Griechenland reisen will, muss sich spätestens am Tag der Ankunft im Internet-portal travel.gov.gr elektronisch anmelden. Der bisherige Vorlauf von 24 Stunden entfällt.
Für die Einreise gilt: Man muss geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet sein. Im Land hat die Regierung viele Corona-Beschränkungen aufgehoben. Die nächtliche Ausgangssperre und das Musikverbot in besonders belasteten, sogenannten „roten“ Regionen wurden Mitte Oktober abgeschafft. In der Innengastronomie und in Kulturbetrieben gilt die 2G-Regel: Man muss eine Impfung oder Genesung nachweisen. Bisher durften in Bars
und Nachtlokalen Gäste nicht stehen und nicht tanzen. Auch diese Beschränkung gelten nicht mehr.
/Griechenland Zeitung 20.10.21
 

Neue Airline ab Dortmund nach Kreta
kretano am 07.10.2021 um 18:31 (UTC)
 Seit Anfang Oktober fliegt eine neue Airline vom Dortmunder Flughafen an die Ägäis: Sky Express startet zweimal wöchentlich – dienstags und sonntags – in Richtung Heraklion auf die Urlaubsinsel Kreta.
Sky Express ist eine griechische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Heraklion und Basis auf dem Flughafen Heraklion.
 

Kreta kein Hochrisikogebiet mehr!
kretano am 12.09.2021 um 10:57 (UTC)
 Wie das Robert Koch-Institut am Freitag (10.09.) mitteilte, werden einige Länder von der Liste der Corona-Risikogebiete gestrichen. Die Änderungen greifen ab Sonntag, den 12.09.2021 um 0 Uhr. Dann gilt auch ganz Griechenland nicht mehr als Corona-Risikogebiet. Zuletzt waren Kreta und die südliche Ägäis als Hochrisikogebiet eingestuft. Doch beide wurden jetzt herabgestuft!
 

Tui rechnet mit Tourismus-Boom im Sommer
kretano am 03.01.2021 um 06:02 (UTC)
 Europas größter Tourismuskonzern Tui rechnet nach dem Impfstart mit einer kräftigen Wiederbelebung des in der Coronakrise eingebrochenen Reisemarkts in diesem Jahr. "Wir erwarten einen schon weitgehend normalen Sommer", sagte Tui-Vorstandschef Fritz Joussen der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Samstag). In den Ferien im Juli und August sei es wahrscheinlich, dass viele Flüge auf Strecken im Mittelmeerraum schnell ausgebucht seien. Das Angebot für Mai sei zu 50 Prozent ausgebucht.
Joussen rechnet sogar damit, dass die aktuellen Impfungen alle Reiserestriktionen unnötig machen werden: "Wenn wir die besonders gefährdeten Gruppen vor einer Infektion geschützt haben, können die Einschränkungen insgesamt stark fallen." Reiserestriktionen wären dann nicht mehr verhältnismäßig.
 

13 Millionen Euro für den Heraklion Flughafen
Griechenland Zeitung: am 05.05.2018 um 21:57 (UTC)
 Kretas internationaler Flughafen „Nikos Kazantzakis“ in Heraklion wurde vor wenigen Tagen nach umfangreichen Renovierungsarbeiten eingeweiht. Finanziert wurde das Vorhaben der Hellenic Duty Greek Shops mit einer Summe von 13 Millionen Euro.

Das Projekt umfasste die Erweiterung des Flughafenareals um eine neue Abflughalle (2.895 Quadratmeter) sowie die vollständige Sanierung des bestehenden Abflugbereichs mit einer Fläche von 8.000 Quadratmetern. „Im Jahr 2017 wurde der Flughafen von Heraklion zum schlechtesten der Welt gewählt. Jetzt haben wir ein Niveau erreicht, in dem das europäische Griechenland zum Ausdruck kommt, in dem Sauberkeit, Respekt, Höflichkeit und Eleganz koexistieren“, sagte der Geschäftsführer der Hellenic Duty Free Shops, George Velentzas, während der Eröffnungszeremonie. Das Projekt beinhaltete darüber hinaus auch die Verlagerung der Einzelhandelsgeschäfte vom ersten Stock des Flughafens in das Erdgeschoss. Schließlich erneuerte man u. a. vier Warteräume für Geschäfts- und First-Class-Passagiere sowie Restaurants und Esslokale. Außerdem wurden ergänzend neue Brandschutzsysteme hinzugefügt und eine neue Klimaanlage im erweiterten Flughafenbereich installiert.
 

Billiger Parken an Flughäfen!
kretano am 26.04.2018 um 06:14 (UTC)
 Sparen Sie beim Parken am Flughafen! Probieren Sie es aus, sie lohnen sich wirklich, die
alternative Parkplätze! Auf diesen parken Sie Ihr Auto seinfach, schnell und noch mit Service. Dabei sparen Sie sehr viel Geld gegenüber dem Preis direkt am Flughafen.
Die alternativen Parkplätze befinden sich wenige Minuten vom Flughafen-Terminal entfernt und bieten in der Regel einen kostenlosen Transfer mit firmeneigenen Shuttlefahrzeugen an. Sie ersparen sich lange Fußmärsche, denn der Shuttle-Service bringt Sie direkt zum richtigen Terminal. Und Sie brauchen sich keinen Fahrer mehr aus der Verwandtschaft suchen, dass hat ja auch was :-)
Benutzen Sie den Link in der rechten Spalte und geben Sie Ihren Abflughafen ein.
 

<-Zurück

 1 

Weiter->

 
  Es waren schon 125573 Besucher (367406 Hits) hier !